Angebote zu "Kaugummi" (82 Treffer)

Kategorien

Shops

Nicotinell Kaugummi Spearmint 2 mg, 96 St
24,92 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotinersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln.Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? Wenn es um das Thema Nikotinersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Nikotinkaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 2 mg ist auch mit erfrischendem Cool Mint Geschmack erhältlich.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
nicorette® 2 mg Freshmint Kaugummi
51,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Nicorette® Kaugummi 2 mg im Überblick: Das Nicorette® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das Nicorette® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Wirkweise Nicorette® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. Nicorette® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des Nicorette® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! Nicorette® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
nicorette® 2 mg Freshmint Kaugummi
10,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Nicorette® Kaugummi 2 mg im Überblick: Das Nicorette® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das Nicorette® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Wirkweise Nicorette® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. Nicorette® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des Nicorette® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! Nicorette® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Nicotinell Kaugummi Cool Mint 2 mg, 24 St
9,02 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nicotinersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln.Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Nikotinkaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Das besondere Plus: Das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) kann durch den Zahnweiß-Effekt für weißere Zähne sorgen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Nicotinell Kaugummi Cool Mint 4 mg, 96 St
28,06 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln.Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Nikotinkaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Das besondere Plus: Das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) kann durch den Zahnweiß-Effekt für weißere Zähne sorgen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi freshfruit 4 mg
26,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Nicorette und wofür wird es angewendet? Nicorette gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden. Nicorette enthält als Wirkstoff Nicotin, das über die Mundschleimhaut in den Körper gelangt. Durch die Zufuhr von Nicotin mittels Nicorette wird erreicht, dass die durch einen Nicotinentzug auftretenden Entzugserscheinungen nicht oder zumindest in deutlich abgeschwächter Form auftreten und so das Rauchverlangen des Patienten reduziert wird. Zu diesen Entzugserscheinungen zählen vor allem Reizbarkeit, Unruhe, Angst, vermehrter Appetit, Konzentrations- und Einschlafstörungen, die den Patienten in vielen Fällen dazu veranlassen, das Rauchen wieder aufzunehmen. Nicorette dient als Hilfe und erleichtert die Entwöhnung auch in schwierigen Fällen, wobei eine entsprechende Motivation, Willensstärke und Ausdauer notwendige Voraussetzungen für jede Entwöhnungskur sind. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören oder den Zigarettenkonsum einschränken wollen, wird Nicorette Sie dabei unterstützen und kann daher eingesetzt werden: zur Raucherentwöhnung bei Rauchern, die das Rauchen aufgeben wollen als Hilfsmittel für Raucher während bestimmter Zeiträume, in denen ein Zigarettenkonsum nicht möglich oder nicht erwünscht ist (temporäre Abstinenz) zur Einschränkung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die das Rauchen nicht aufgeben wollen oder können. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate verbessert werden. Wie ist Nicorette anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wie sollen Sie Nicorette Kaugummi kauen? Die Kaumethode ist nicht mit jener eines herkömmlichen Kaugummis zu vergleichen. Bitte gehen Sie folgendermaßen vor: Zuerst kauen Sie den Kaugummi, um Nicotin freizusetzen. Dann legen Sie eine Kaupause ein, damit das Nicotin in den Körper aufgenommen wird. Im Speichel gelöstes Nicotin ist nicht wirksam und kann Rachenreizungen und Schluckauf verursachen. Kauen Sie bei Rauchverlangen einen Kaugummi. Sobald Sie einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren (nach ca. 1 Minute), legen Sie eine Kaupause ein. Schieben Sie den Kaugummi dazu in die Wangentasche. Nach Abklingen der Erscheinungen beginnen Sie wieder mit dem Kauen, bis Sie erneut einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren. Dann legen Sie wieder eine Kaupause ein. Wiederholen Sie die Vorgänge Kauen-Kaupause etwa 30 Minuten lang. Wenn der Kaugummi seinen Geschmack verloren hat, entsorgen Sie ihn bitte sorgfältig (Sie können ihn z.B. in den Blisterstreifen zurückgeben.). Was Nicorette enthält Der Wirkstoff ist: Nicotinresinat. 1 Kaugummi enthält als Wirkstoff 4 mg Nicotin als Resinat in einer speziellen zuckerfreien Kaugummigrundlage.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi freshfruit 2 mg
24,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Nicorette und wofür wird es angewendet? Nicorette gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden. Nicorette enthält als Wirkstoff Nicotin, das über die Mundschleimhaut in den Körper gelangt. Durch die Zufuhr von Nicotin mittels Nicorette wird erreicht, dass die durch einen Nicotinentzug auftretenden Entzugserscheinungen nicht oder zumindest in deutlich abgeschwächter Form auftreten und so das Rauchverlangen des Patienten reduziert wird. Zu diesen Entzugserscheinungen zählen vor allem Reizbarkeit, Unruhe, Angst, vermehrter Appetit, Konzentrations- und Einschlafstörungen, die den Patienten in vielen Fällen dazu veranlassen, das Rauchen wieder aufzunehmen. Nicorette dient als Hilfe und erleichtert die Entwöhnung auch in schwierigen Fällen, wobei eine entsprechende Motivation, Willensstärke und Ausdauer notwendige Voraussetzungen für jede Entwöhnungskur sind. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören oder den Zigarettenkonsum einschränken wollen, wird Nicorette Sie dabei unterstützen und kann daher eingesetzt werden: zur Raucherentwöhnung bei Rauchern, die das Rauchen aufgeben wollen als Hilfsmittel für Raucher während bestimmter Zeiträume, in denen ein Zigarettenkonsum nicht möglich oder nicht erwünscht ist (temporäre Abstinenz) zur Einschränkung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die das Rauchen nicht aufgeben wollen oder können. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate verbessert werden. Wie ist Nicorette anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wie sollen Sie Nicorette Kaugummi kauen? Die Kaumethode ist nicht mit jener eines herkömmlichen Kaugummis zu vergleichen. Bitte gehen Sie folgendermaßen vor: Zuerst kauen Sie den Kaugummi, um Nicotin freizusetzen. Dann legen Sie eine Kaupause ein, damit das Nicotin in den Körper aufgenommen wird. Im Speichel gelöstes Nicotin ist nicht wirksam und kann Rachenreizungen und Schluckauf verursachen. Kauen Sie bei Rauchverlangen einen Kaugummi. Sobald Sie einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren (nach ca. 1 Minute), legen Sie eine Kaupause ein. Schieben Sie den Kaugummi dazu in die Wangentasche. Nach Abklingen der Erscheinungen beginnen Sie wieder mit dem Kauen, bis Sie erneut einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren. Dann legen Sie wieder eine Kaupause ein. Wiederholen Sie die Vorgänge Kauen-Kaupause etwa 30 Minuten lang. Wenn der Kaugummi seinen Geschmack verloren hat, entsorgen Sie ihn bitte sorgfältig (Sie können ihn z.B. in den Blisterstreifen zurückgeben.). Was Nicorette enthält Der Wirkstoff ist: Nicotinresinat. 1 Kaugummi enthält als Wirkstoff 2 mg Nicotin als Resinat in einer speziellen zuckerfreien Kaugummigrundlage.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi 2 mg
25,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Nicorette und wofür wird es angewendet? Nicorette gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden. Nicorette enthält als Wirkstoff Nicotin, das über die Mundschleimhaut in den Körper gelangt. Durch die Zufuhr von Nicotin mittels Nicorette wird erreicht, dass die durch einen Nicotinentzug auftretenden Entzugserscheinungen nicht oder zumindest in deutlich abgeschwächter Form auftreten und so das Rauchverlangen des Patienten reduziert wird. Zu diesen Entzugserscheinungen zählen vor allem Reizbarkeit, Unruhe, Angst, vermehrter Appetit, Konzentrations- und Einschlafstörungen, die den Patienten in vielen Fällen dazu veranlassen, das Rauchen wieder aufzunehmen. Nicorette dient als Hilfe und erleichtert die Entwöhnung auch in schwierigen Fällen, wobei eine entsprechende Motivation, Willensstärke und Ausdauer notwendige Voraussetzungen für jede Entwöhnungskur sind. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören oder den Zigarettenkonsum einschränken wollen, wird Nicorette Sie dabei unterstützen und kann daher eingesetzt werden: zur Raucherentwöhnung bei Rauchern, die das Rauchen aufgeben wollen als Hilfsmittel für Raucher während bestimmter Zeiträume, in denen ein Zigarettenkonsum nicht möglich oder nicht erwünscht ist (temporäre Abstinenz) zur Einschränkung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die das Rauchen nicht aufgeben wollen oder können. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate verbessert werden. Wie ist Nicorette anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wie sollen Sie Nicorette Kaugummi kauen? Die Kaumethode ist nicht mit jener eines herkömmlichen Kaugummis zu vergleichen. Bitte gehen Sie folgendermaßen vor: Zuerst kauen Sie den Kaugummi, um Nicotin freizusetzen. Dann legen Sie eine Kaupause ein, damit das Nicotin in den Körper aufgenommen wird. Im Speichel gelöstes Nicotin ist nicht wirksam und kann Rachenreizungen und Schluckauf verursachen. Kauen Sie bei Rauchverlangen einen Kaugummi. Sobald Sie einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren (nach ca. 1 Minute), legen Sie eine Kaupause ein. Schieben Sie den Kaugummi dazu in die Wangentasche. Nach Abklingen der Erscheinungen beginnen Sie wieder mit dem Kauen, bis Sie erneut einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren. Dann legen Sie wieder eine Kaupause ein. Wiederholen Sie die Vorgänge Kauen-Kaupause etwa 30 Minuten lang. Wenn der Kaugummi seinen Geschmack verloren hat, entsorgen Sie ihn bitte sorgfältig (Sie können ihn z.B. in den Blisterstreifen zurückgeben.). Was Nicorette enthält Der Wirkstoff ist: Nicotinresinat. 1 Kaugummi enthält als Wirkstoff 2 mg Nicotin als Resinat in einer speziellen zuckerfreien Kaugummigrundlage.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi 4 mg
25,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Nicorette und wofür wird es angewendet? Nicorette gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden. Nicorette enthält als Wirkstoff Nicotin, das über die Mundschleimhaut in den Körper gelangt. Durch die Zufuhr von Nicotin mittels Nicorette wird erreicht, dass die durch einen Nicotinentzug auftretenden Entzugserscheinungen nicht oder zumindest in deutlich abgeschwächter Form auftreten und so das Rauchverlangen des Patienten reduziert wird. Zu diesen Entzugserscheinungen zählen vor allem Reizbarkeit, Unruhe, Angst, vermehrter Appetit, Konzentrations- und Einschlafstörungen, die den Patienten in vielen Fällen dazu veranlassen, das Rauchen wieder aufzunehmen. Nicorette dient als Hilfe und erleichtert die Entwöhnung auch in schwierigen Fällen, wobei eine entsprechende Motivation, Willensstärke und Ausdauer notwendige Voraussetzungen für jede Entwöhnungskur sind. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören oder den Zigarettenkonsum einschränken wollen, wird Nicorette Sie dabei unterstützen und kann daher eingesetzt werden: zur Raucherentwöhnung bei Rauchern, die das Rauchen aufgeben wollen als Hilfsmittel für Raucher während bestimmter Zeiträume, in denen ein Zigarettenkonsum nicht möglich oder nicht erwünscht ist (temporäre Abstinenz) zur Einschränkung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die das Rauchen nicht aufgeben wollen oder können. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate verbessert werden. Wie ist Nicorette anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wie sollen Sie Nicorette Kaugummi kauen? Die Kaumethode ist nicht mit jener eines herkömmlichen Kaugummis zu vergleichen. Bitte gehen Sie folgendermaßen vor: Zuerst kauen Sie den Kaugummi, um Nicotin freizusetzen. Dann legen Sie eine Kaupause ein, damit das Nicotin in den Körper aufgenommen wird. Im Speichel gelöstes Nicotin ist nicht wirksam und kann Rachenreizungen und Schluckauf verursachen. Kauen Sie bei Rauchverlangen einen Kaugummi. Sobald Sie einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren (nach ca. 1 Minute), legen Sie eine Kaupause ein. Schieben Sie den Kaugummi dazu in die Wangentasche. Nach Abklingen der Erscheinungen beginnen Sie wieder mit dem Kauen, bis Sie erneut einen starken/pfeffrigen Geschmack oder ein leichtes Brennen spüren. Dann legen Sie wieder eine Kaupause ein. Wiederholen Sie die Vorgänge Kauen-Kaupause etwa 30 Minuten lang. Wenn der Kaugummi seinen Geschmack verloren hat, entsorgen Sie ihn bitte sorgfältig (Sie können ihn z.B. in den Blisterstreifen zurückgeben.). Was Nicorette enthält Der Wirkstoff ist: Nicotinresinat. 1 Kaugummi enthält als Wirkstoff 4 mg Nicotin als Resinat in einer speziellen zuckerfreien Kaugummigrundlage.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot